News aus aller Welt

Israel setzt Militäreinsatz in Rafah trotz IGH-Entscheidung fort

Nach der Aufforderung des Internationalen Gerichtshofs, den Militäreinsatz in Rafah zu beenden, verweist Israel auf sein Selbstverteidigungsrecht. Die Angriffe der Armee im Gazastreifen gehen weiter.

Justiz in Kolumbien erhebt Anklage gegen Ex-Präsident Uribe

Álvaro Uribe werden Betrug und die Bestechung von Zeugen vorgeworfen. Er selbst bestreitet die Vorwürfe der kolumbianischen Staatsanwaltschaft und erklärt, das Verfahren gegen ihn sei politisch motiviert.

Retter erreichen Hochland nach gewaltigem Erdrutsch in Papua-Neuguinea

Bei der Naturkatastrophe dürften weit mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen sein. Sie wurden von den Erdmassen verschüttet. Die USA und Australien bieten Hilfe an.

Globales Pandemieabkommen lässt weiter auf sich warten

Zwei Jahre lang wurde verhandelt. Der Pakt sollte die Welt auf die nächste Pandemie vorbereiten und ein Chaos wie in den Corona-Jahren verhindern. Die Einigung scheiterte unter anderem am Geld.

China beendet Militärmanöver rund um Taiwan

Die Übungen hatten nur wenige Tage nach dem Amtsantritt des neuen taiwanischen Präsidenten Lai Ching-te begonnen. Sie seien die Strafe für Lais Antrittsrede, hieß es aus Peking.

News kompakt: Nachschub für die Ukraine

Die Ukraine meldet weitere russische Luftangriffe in der Nacht. Nun kommt neue Militärhilfe aus dem Westen. Wegen des rassistischen Gegröles auf Sylt laufen Ermittlungen wegen Volksverhetzung. Das Wichtigste in Kürze.

Sylt-Video mit rassistischen Gesängen sorgt für Bestürzung

Bundeskanzler Olaf Scholz spricht von "ekligen Parolen". Innenministerin Nancy Faeser vermutet angesichts teuer gekleideter Menschen, die auf den Aufnahmen zu sehen sind, "Wohlstandsverwahrlosung".

China schickt zahlreiche Kampfjets Richtung Taiwan - News kompakt: das Wichtigste kurz gefasst

Insgesamt waren 49 Flugzeuge bei dem Militärmanöver im Einsatz - laut Taiwan eine neue Rekordzahl in diesem Jahr. Die Vereinten Nationen führen einen Gedenktag zum Massaker von Srebrenica ein. Das Wichtigste in Kürze.

Israel gibt Tötung von fast 200 Hamas-Kämpfern bekannt

Das israelische Militär rückt in der palästinensischen Stadt Rafah im Gazastreifen vor. Die Leichen weiterer Geiseln der Hamas werden geborgen. Zugleich muss Israel neue Angriffe von außen abwehren.

Macron mahnt zur Ruhe in Neukaledonien

Seit rund zehn Tagen herrscht in dem französischen Überseegebiet Neukaledonien Chaos. Paris schickte Polizei- und Militärkräfte, selbst Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reiste zur Schlichtung an.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen