News aus aller Welt

+++ Berset: Keine zusätzlichen Regeln für Ostern +++ Corona-Taggelder müssen versteuert werden

Der Bundesrat will bis 16. April über mögliche Lockerungen der Corona-Massnahmen entscheiden. Die Corona-News aus der Schweiz im Ticker.

Liverpool krebst zurück ? doch keine Hilfe vom Staat

Der englische Premier-League-Clubs korrigiert seinen Entscheid, nachdem Fans und ehemalige Spieler ihn heftig kritisierten.

You Weaselheaded Fucknugget!

Der Autor ist Engländer und muss leider sagen: Der berühmt-berüchtigte britische Humor ist nicht mehr lustig.

Österreich lockert Lockdown ? zieht die Schweiz nach?

In einer Woche gehen im Nachbarland die Läden wieder auf. Das verkündete Kanzler Kurz am Montag. Nun sind in der Schweiz die Augen auf den Bundesrat gerichtet.

Tessiner Pensionäre kaufen in Uri ein

Einkaufstourismus in Corona-Zeiten: Über 65-Jährige aus dem Tessin fahren durch den Gotthard, um ungestört ihre Einkäufe tätigen zu können.

Weshalb das Militär jetzt klotzt

Selbst wenn es zum totalen Stromausfall käme, hätte die Sanität der Armee noch den Überblick: In ihrer Einsatzzentrale hält sie mit Klötzen und Farbe fest, wo Soldaten Pflegerinnen und Pfleger unterstützen.

Kurz? Seitenhieb ist deplatziert

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz lobt Regierung und Bevölkerung zu Recht. Doch die Verweise auf die Nachbarländer sind eitel.

Unser Vorfahre ist 150?000 Jahre älter als gedacht

Vor zwei Millionen Jahren existierten drei Arten von Vormenschen gleichzeitig. Der erfolgreichste von ihnen war der Homo erectus ? der Erfinder des Reisens.

Mehrfach geschlagen, ja. Aber auch entführt?

Ein 34-Jähriger ist seit einem Jahr inhaftiert, weil er seine Ex-Freundin spitalreif geprügelt hat. Trotzdem könnte er nun mit 45?000 Franken entschädigt werden.

Dieses Krisen-Amt ist nicht krisenfest

80 Jahre lang bunkerte der Bund tausende Tonnen Ethanol für den Fall einer Pandemie. Ein Jahr vor Ausbruch der Coronakrise löste das Bundesamt für Landesversorgung die Reserven auf.