News aus aller Welt

Santésuisse und Ärzte vereinbaren einheitlichen Tarif

Dutzende von Operationen und Behandlungen werden künftig einheitlich abgerechnet. Davon profitieren sollen auch die Patienten.

Polizeidirektoren für Demo-Verbot auch bei nationalem Interesse

Kundgebungen sollen auch dann nicht erlaubt werden, wenn das öffentliche Interesse am Thema gross ist. Das fordert die Konferenz der Justiz- und Polizeidirektoren.

Leck in Kraftwerk: Putin ruft nationalen Notstand aus

In einer russischen Industriestadt am Nordpolarmeer sind 21?000 Tonnen Diesel aus einem Tanklager ausgelaufen. Nun versuchen Hunderte Einsatzkräfte, eine Umweltkatastrophe zu verhindern.

«Digitales Design ist alternativlos»

Volkswagen-Designchef Klaus Bischoff erklärt, wieso die Gestaltung moderner Autos fast ausschliesslich am Computer stattfindet. Nur dank dieser Arbeitsweise sei die riesige Modellvielfalt von heute überhaupt möglich.

«Ich bin kein Anleger, sondern ein Spekulant»

Felix Weber handelt mit Wertpapieren, die sich rasch stark verteuern ? oder aber wertlos werden können. Das bietet grosse Chancen, ist aber riskant.

200 Millionen Darlehen ? für nur einen Club

Tottenham Hotspur, der Verein mit Startrainer José Mourinho, ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen und bittet die Bank of England um Hilfe.

Kanton Zürich schnürt 300-Millionen-Paket für Spitäler

Die Zürcher Spitäler rechnen mit Mindereinnahmen in Millionenhöhe. Der Regierungsrat springt ein ? und fordert Hilfe vom Bund.

Vor drei Monaten angefahren: Polizistin noch immer im Spital

Ein junger Mann, der eine Zürcher Stadtpolizistin angefahren und schwer verletzt hat, sitzt noch länger im Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft sieht Flucht- und Kollusionsgefahr.

PC-7-Teamleader wird nach Kollision angeklagt

Wegen Verschleuderung von Material und Störung von Betrieben: Die Militärjustiz erhebt gegen den früheren Teamleiter der Kunstflugstaffel Anklage. Einer seiner Piloten kollidierte in St. Moritz mit einer Seilbahnkamera.

Auf welche Art solidarisch sein?

Als privilegierter Mensch muss man sich gegen Diskriminierung einsetzen. Mit Demut.