News aus aller Welt

Justizministerin Lambrecht: "Es wird keine allgemeine Impfpflicht geben"

Die weiter steigenden Corona-Infektionszahlen haben eine Debatte um mehr Einschränkungen für Ungeimpfte entfacht. Einer allgemeinen Impfpflicht erteilt Bundesjustizministerin Christine Lambrecht eine klare Absage.

Seehofer stellt sich Fragen zu Katastrophenschutz

Angesichts des verheerenden Hochwassers stellt sich die Frage, ob es Versäumnisse beim Katastrophenschutz gab. Bei einer Sondersitzung muss Bundesinnenminister Seehofer im Innenausschuss Rede und Antwort stehen.

China: Beziehungen mit USA in ernsthaften Schwierigkeiten

Beim ersten Treffen mit seiner US-Amtskollegin versuchte der chinesische Vize-Außenminister erst gar nicht, diplomatische Worte für die angespannten Beziehungen zwischen beiden Ländern zu finden - im Gegenteil.

Staatskrise: Parlament in Tunis umstellt

Neuer Höhepunkt der Krise in Tunesien: Der Staatspräsident entlässt den Regierungschef und setzt die Arbeit des Parlaments aus. Manche sehen darin einen "Putsch". Am Parlament versammeln sich Demonstranten und Soldaten.

Frankreich billigt Impfpflicht-Gesetz

Ungeachtet aller Proteste im Land: In Frankreich ist die Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen beschlossene Sache. Auch der Einsatz des umstrittenen Gesundheitspasses wurde vom Parlament ausgeweitet.

80 Migranten aus Ärmelkanal gerettet

Die Menschen wollten mit zwei Booten nach Großbritannien gelangen, gerieten aber in Seenot. Daraufhin griff die französische Marine ein.

Herbert Köfer ist tot

Er war einer der bekanntesten Schauspieler der ehemaligen DDR und auch im wiedervereinigten Deutschland erfolgreich. Nun ist Herbert Köfer im Alter von 100 Jahren gestorben.

Braun: Geimpfte werden mehr Freiheiten haben

Die Delta-Variante breitet sich in Deutschland aus. Kanzleramtsminister Braun stellt Ungeimpften Einschränkungen in Aussicht - und löst damit eine Debatte quer durch die Parteien aus.

Viele Tote durch Monsun in Indien

In diesem Jahr treffen die Monsun-Unwetter die Menschen in manchen Regionen Indiens so hart wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Und die Gefahr weiterer Überschwemmungen dauert noch zwei Monate an.

Kommerzielle Direktflüge zwischen Israel und Marokko

Sieben Monate nach der Normalisierung ihrer Beziehungen gibt es nun auch eine direkte Flugverbindung zwischen Israel und Marokko. Zum Auftakt starteten 100 israelische Touristen Richtung Marrakesch.