News aus aller Welt

Maas fordert Abzug ausländischer Kämpfer aus Libyen

In Berlin sucht die zweite Libyen-Konferenz nach Lösungen für den nordafrikanischen Krisenstaat. Der deutsche Außenminister Heiko Maas stellt schon einmal erste Weichen.

Amnesty wirft Griechenland "Push-Back"-Politik vor

Die griechische Regierung muss sich schwere Vorhaltungen von Amnesty International anhören: Demnach sind gewaltsame Rückführungen von Flüchtlingen in die Türkei bereits de facto zur griechischen Grenzpolitik geworden.

UN warnen vor weiterem Vormarsch der Taliban in Afghanistan

Seit Mai haben die radikalislamischen Taliban in Afghanistan erhebliche militärische Erfolge erzielt. Die Vereinten Nationen machen sich deswegen große Sorgen.

BioNTech-Impfstoff wirkt gegen Delta-Variante

In Europa und auch in Deutschland ist die Delta-Variante des Coronavirus' weiter auf dem Vormarsch. Die bange Frage: Wirken die aktuellen Vakzine? Jetzt gab der Chef des deutschen Unternehmens BioNTech Entwarnung.

Sánchez begnadigt katalanische Separatistenführer

Der Schritt ist umstritten in der spanischen Gesellschaft: Ist Regierungschef Pedro Sánchez auf der Suche nach Unterstützern für seine Politik, oder sucht er den Dialog mit den nach Unabhängigkeit strebenden Katalanen?

UNESCO erhöht Druck auf Australien und Italien

Die australische und italienische Regierung reagieren alarmiert. Der Grund: Die UNESCO will das Great Barrier Reef und die Lagunenstadt Venedig als gefährdetes Welterbe einstufen. Das kann viele Jobs im Tourismus kosten.

EU billigt deutsche Pläne für Corona-Hilfen

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen überbrachte den positiven Bescheid zum deutschen Aufbauplan persönlich an Bundeskanzlerin Angela Merkel. 25,6 Milliarden Euro Wiederaufbaugeld werden für Deutschland freigegeben.

EuGH stärkt Youtube den Rücken

Plattformbetreiber wie die Google-Tochter Youtube verbuchen einen Etappensieg vor dem Europäischen Gerichtshof - bekommen aber technische Hausaufgaben mit.

Menschenrechtler geißeln Ortegas Attacken

Nicaraguas Staatschef Ortega räumt wenige Monate vor der Wahl seine Gegner aus dem Weg. Manche frühere Mitstreiter sehen in ihm längst einen Diktator.

Kuba: Eigenes Vakzin hat hohe Wirksamkeit

Während die Corona-Fallzahlen in dem sozialistischen Karibikstaat massiv steigen, setzt die Regierung auf selbst entwickelte Impfstoffe - und meldet Erfolge.