News aus aller Welt

EU verhängt erstmals Sanktionen gegen israelische Siedler

Gewalttaten radikaler israelischer Siedler gelten als wichtiges Hindernis für eine langfristige Friedenslösung im Nahost-Konflikt. Die EU setzt nach einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa jetzt ein klares Zeichen.

Zwei Festnahmen wegen Angriff auf Nawalny-Vertrauten

Wegen der Attacke auf den russischen Nawalny-Vertrauten Leonid Wolkow sind in Polen zwei Personen festgenommen worden. Das teilte der litauische Präsident Gitanas Nauseda mit.

Parlamentswahl in Indien hat begonnen - News kompakt: das Wichtigste kurz gefasst

In Indien hat die sechswöchige Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Israel hat in der vergangenen Nacht nach übereinstimmenden US-Medienberichten den Iran angegriffen. Das Wichtigste in Kürze.

Iran meldet Explosionen bei Isfahan

Israel hat nach übereinstimmenden US-Medienberichten den Iran angegriffen. Iranische Staatsmedien weisen Berichte über Raketenangriffe zurück, melden aber drei Explosionen in der Nähe einer Armeebasis in Isfahan.

Keine Anklagen nach tödlicher Ahrtal-Flut

Fast drei Jahre nach der verheerenden Flutwelle im Ahrtal hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen einen ehemaligen Landrat und einen Krisenstabmitarbeiter eingestellt.

Habeck: "Wirtschaft hat Zukunft der Ukraine fest im Blick"

Begleitet von einer Wirtschaftsdelegation ist Vizekanzler Robert Habeck zu einem Besuch in Kiew eingetroffen. Neben der staatlichen Unterstützung soll es auch um privatwirtschaftliches Engagement gehen.

Zwei Festnahmen wegen Spionage für Russland

In Bayern sind zwei Männer wegen mutmaßlicher Spionage für Russland festgesetzt worden. Sie sollen Sabotageakte geplant haben, um die deutsche Unterstützung für die Ukraine zu schwächen.

USA wollen höhere Strafzölle für chinesische Stahlimporte

Die US-Regierung strebt eine beträchtliche Anhebung der Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus China an. So will sie vor allem die eigene Stahl- und Schiffbauindustrie schützen.

HDZ-Partei von Premier Plenkovic gewinnt Wahl in Kroatien

Nach Auszählung fast aller Stimmen ist die bürgerliche HDZ von Regierungschef Andrej Plenkovic die stärkste Kraft in Kroatien, braucht aber Partner zum Regieren. Überschattet wird der Sieg von Korruptionsvorwürfen.

News kompakt: Biden will Zölle auf Stahl aus China erhöhen

Die USA streben an, die Zölle für bestimmte Stahl- und Aluminiumeinfuhren aus China deutlich anzuheben. Bei der Parlamentswahl in Kroatien wurde die Regierungspartei HDZ erneut stärkste Kraft. Das Wichtigste in Kürze.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen